Matthias Stührwoldt im Theater in Kattendorf

Für den Theaterclub Kattendorf

war der Auftritt von Matthias Stührwoldt die erste Veranstaltung unter Corona-Bedingungen. Da die Teilnehmerzahl auf 50 begrenzt war, wurde auf Werbung in den Zeitungen und auf Plakaten verzichtet. Es wurden die Newsletter-Bezieher, zwei Altenclubs, die Landfrauen Winsen und die Sponsoren des Vereins angeschrieben und dann gab es zwei Vorstellungen für die Gäste.

Bauer Stührwoldt brachte sein Programm über das Landleben in Stolpe, junge und alte Liebe, versunkene Bagger und Fußball gekonnt auf die Bühne.

Er erntete viele Lacher und viel Beifall. Die Gäste sind mit fröhlichem Lachen nach Hause gegangen, und das freut alle Verantwortlichen und Mitwirkenden des TCK.

Der Service hat auch unter diesen besonderen Bedingungen gut geklappt,denn da lief es alles etwas anders ab, aber dennoch alle waren zufrieden.


Die TiK-Bestuhlung unter Corona-Bedingungen …..

Und in der Norderstedt-Beilage des Abendblatt am 21.09.2020 wurde geschrieben: