Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
Helmut Rodde-Worm Helmut Rodde-Worm schrieb am 24. März 2019 um 17:44:
DANKE!
Soviel zum Nachdenken hat mir selten ein Stück beschert, noch mehr Freude an eurer schauspielerischen Leistung und dann dafür, das ihr euch entschieden habt, dieses Stück "Gedächtnis des Wassers" auf die Bühne zu bringen!
Die englische Autorin von "The memory of Water" hat mich mit ihrem Stück sehr angerührt und an meine Zeit erinnert, in der ich für eine Weile in Schottland gelebt hatte: englischer Humor hat es heftig in sich!
Sehr hintergründiges zwingt oft zum Nachdenken oder besser gleich zweimal nach zu denken: auch in einem Tropfen Wasser stecken alle Aspekte eines Geschehen - also auch in mir stecken meine Erlebnisse von "damals", als Oma mir Radfahren lehrte und immer sagte "das tut nicht weh", aber es tat weh ...
Eure wunderbaren Monologe und/oder Dialoge verbunden mit Temperament und Gestik so was von gelungen - ach, herrlich ... Stimme und Temperament gaben den Rollen ihren Charakter von liebevoll bis gehäßig oder wütend in gelungener Mischung ...
Mit gefielen die Mutter und ihre Töchter besonders, die "Ehemänner" durften ihren Teil dazu geben ... so ist das Leben eben ...
Das Bühnenbild perfekt gelungen, die Technik von Licht und Ton ebenso - und natürlich Requisite und "im Kasten" Souffleuse mit doppeltem Job!
Nun wünsche ich euch für die kommenden Aufführungen einen vollen Saal und ein dankbares Publikum.
Mir hat es super gefallen und es klingt noch in mir nach ...
DANKE nochmals!